Meinerzhagen
Mittendrin Meinerzhagen

BERATUNGSÜBERSICHT

Bitten klicken Sie mit der Maus auf das entsprechende Themenfeld um es zu öffnen.

  • Ehe- Familien- und Lebensberatung

    Der Caritasverband für das Kreisdekanat Altena-Lüdenscheid bietet wöchentlich, jeweils Dienstag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Bürgerzentrum Mittendrin Beratung an.

    Jeder Lebensweg beinhaltet Krisen und Konflikte, für jeden von uns. Oft können diese so übermächtig werden, dass man die Orientierung verliert, Ängste aufbaut und allein keinen Ausweg mehr findet. Meist fällt es schwer, Gefühle und Sorgen in Worte zu fassen, sich jemandem anzuvertrauen.

    Krisenzeiten bieten aber auch die Chance auf Veränderung, Richtungswechsel und Neuorientierung. Wir sind für Sie da!

    Die Berater des Caritasverbandes nehmen sich Zeit, mit Ihnen über das zu sprechen, was Sie bewegt. Die Berater suchen mit Ihnen gemeinsam nach einer Lösung! Oft erleichtert es schon, sich etwas von der Seele reden zu können, ein offenes Ohr zu finden.

    Sie erfahren Begleitung und Hilfe bei der Gestaltung und Erhaltung von Ehe und Partnerschaft, zur Bewältigung von Konflikten und Krisen. Mütter und Väter erhalten Unterstützung bei der Wahrnehmung von elterlicher Eigenverantwortung, aber auch bei Trennung und Scheidung. Selbst der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
     

    Der Caritasverband bietet:

    • psychologische und fachliche Beratung für Erwachsene in Krisensituationen, für Paare und Eltern
    • Hilfe zur Selbsthilfe
    • Seelsorge
    • Unterstützung und Halt in Krisensituationen
    • Beratung in Einzel-, Paar- und Familiengesprächen
    • Abschlussgespräch mit Erfolgskontrolle
    • bei Bedarf Vermittlung an weitere Beratungsdienste der Caritas
       

    Nutzen Sie das Angebot:

    • bei festgefahrenen Situationen in Partnerschaft, Beruf, Ehe oder Familie
    • bei sexuellen Problemen
    • bei Trennung oder Scheidung
    • bei persönlichen Problemen (z.B. Trauer, Versagensängsten, Überforderung, Selbstzweifel)
    • in Momenten des Alleinseins und der Ausweglosigkeit
    • bei Problemen, die Sie niemandem erzählen können, aber einmal loswerden müssen
    • bei Sinn- oder Glaubensfragen
       

    Wir nehmen uns Zeit für Sie. Sie können allein kommen oder Partner/Familie mitbringen – eben alle, die es betrifft. Unabhängig von Ihrem Alter, Ihrem Familien-stand, Konfession oder Herkunft. Wir stehen unter Schweigepflicht

    Die Beratung ist kostenlos!

  • PFLEGEBERATUNG

    Aufgabe der Pflegeberatung ist es, ältere und pflegebedürftige Menschen sowie deren Angehörige über alle Fragen rund um das Thema Pflege zu beraten. Die Beratung ist kostenlos und trägerunabhängig. Die Pflegeberaterinnen und Pflegeberater beraten je nach Bedarfssituation telefonisch, persönlich oder auch im Rahmen eines Hausbesuchs.

    Die Pflegeberatung umfasst folgende Themen:

    • passende Angebote des Pflegemarktes (Pflegeeinrichtungen, komplementäre Dienstleistungen)
    • Informationen über vorhandene Finanzierungsmöglichkeiten (Pflegekassen, Krankenkassen, Sozialhilfeträger)
    • Veränderungen des Wohnumfeldes (Wohnberatung)
    • Hilfsangebote auch für pflegende Angehörige
    • Ehrenamtliche Unterstützungsangebote
       

    Sprechstunde der Pflegeberatung in Meinerzhagen:

    Ort:
    Bürgerzentrum Mittendrin, Prumbomweg 3, Meinerzhagen

    Zeit:
    Jeden 1. Freitag im Monat, von 09.30 – 11.30 Uhr

    Ansprechpartner:
    Marion Platenius (Tel.: 02351/ 17-2222)
    Jens Trimpop (Tel.: 02351/ 17-2222)

  • Rentenberatung

    Der VdK Oberes Volmetal bietet im 14-tägigem Rhythmus (jeweils 1. und 3. Mittwoch im Monat) von jeweils 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Beratungsstunden im Mittendrin an.

    Die Beratung umfasst folgende Themen:

    • Schwerbehindertenrechtsangelegenheiten
    • Rentenangelegenheiten
    • Pflegeversicherung
    • Krankenversicherung
    • Unterstützung nach Satzung des VdK
       

    Wir sind Ansprechpartner für alle und Wegweiser zu anderen Hilfsorganisationen

    Auf Wunsch auch Hausbesuche, aber nur bei wirklich Hilfsbedürftigen!

    Es findet keine Rechtsberatung statt.

    Ansprechpartner:
    Waltraud Blumenrath (Tel. 02354 – 70 67 54)

  • Schwerbehindertenberatung

    Der VdK Oberes Volmetal bietet im 14-tägigem Rhythmus (jeweils 1. und 3. Mittwoch im Monat) von jeweils 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr Beratungsstunden im Mittendrin an.

    Die Beratung umfasst folgende Themen:

    • Schwerbehindertenrechtsangelegenheiten
    • Rentenangelegenheiten
    • Pflegeversicherung
    • Krankenversicherung
    • Unterstützung nach Satzung des VdK
       

    Wir sind Ansprechpartner für alle und Wegweiser zu anderen Hilfsorganisationen

    Auf Wunsch auch Hausbesuche, aber nur bei wirklich Hilfsbedürftigen!

    Es findet keine Rechtsberatung statt.

    Ansprechpartner:
    Waltraud Blumenrath (Tel. 02354 – 70 67 54)

  • Rechtsberatung

    Meinerzhagener Rechtsanwälte bieten regelmäßig (jeweils 1. Donnerstag im Monat) von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr Beratungsstunden im Mittendrin an. Hierbei geht es um Beratungsleistungen für den sog. „ersten Schritt“ in unterschiedlichsten Fragestellungen.

    Terminabsprachen und -vereinbarungen unter 02354 – 911 660 (Mittendrin-Büro)

  • Jugendmigrationsdienst

    Der Jugendmigrationsdienst der AWO Lüdenscheid bietet wöchentlich, jeweils Mittwoch von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Bürgerzentrum Mittendrin Beratung an.

    Der Jugendmigrationsdienst ist auf die Einzelberatung und Betreuung von Jugendlichen bis zum Alter von 27 Jahren spezialisiert.
    Projekte in Kooperationen mit Schulen, den örtlichen Kommunen, anderen Verbänden und Initiativen tragen dazu bei, Jugendlichen bei einer guten Integration zu unterstützen und ihnen Hilfestellung zu geben. Workshops zur Drogenproblematik, Auseinandersetzung mit dem Elternhaus, zum Schulabschluss und Berufseinstieg, und die Auseinandersetzung zur Rolle von Frau und Mann sind nur einige Beispiele aus diesem Arbeitsfeld.

    Ansprechpartner:    
    Melanie Arndt (Tel. 02351 – 31 30 oder 0157 - 70350388)

  • Schuldnerberatung

    Sie können Ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen? Ihr Konto ist ständig in den roten Zahlen? Sie sind überschuldet und wissen nicht, wie es weitergeht? Bei unseren ausgebildeten Schuldnerberatern erfahren Sie was Sie tun können.

    Die Schuldnerberatung im Mittendrin hilft Einzelpersonen oder Familien, welche Geldprobleme haben oder überschuldet sind. Anfangs werden die dringendsten finanziellen und rechtlichen Probleme geklärt. Ziel ist es, dass die Miete weiter bezahlt werden kann, ebenso wie Lebensmittel, Strom und Heizung. 
    Mittelfristig erhalten Ratsuchende Hilfe um zu lernen, wie sie mit ihren Finanzen besser haushalten. 
    Langfristig kann die Vermittlung zu einer Kontaktperson erfolgen, welche bei der Schuldenbefreiung (Privatinsolvenz) Begleitung und Unterstützung bietet. 

    Die Schuldnerberatung im Mittendrin ist kostenlos. 

    Ansprechpartner:    
    Hermann Josef Lobner (Telefon 02354 3141)
    Joachim Piel (Telefon 02354 706 504)

    schuldnerberatung@mittendrin-meinerzhagen.de
    Mittendrin Büro (Telefon 02354 – 911 660)

    Ihre Anfragen und Kontaktaufnahmen werden absolut vertraulich behandelt.